24. Juni 2019
Der Kampf in einem festen Zeitfenster - je nach Stufe - bewegt sich deutlich näher an der "Turnei" seinerzeit als eine reine Punktwertung. Daher wird das zweite interne Turnier dieser neuen Wertung unterstellt. Die Kämpfer haben ein 10 Minuten Zeitfenster, wer in dieser Zeit die meisten Wertungstreffer setzt (je nach Turnierstufe 1 - 3) gewinnt den Kampf. Dadurch wird allen Kämpfern deutlich mehr Taktik, Kontrolle und vor allem Kondition abverlangt werden.